Über uns: Warum gibt es Happy Jona?

Happy Jona logo and boy with balloon

✔ Gleichheit   ✔ Ehrlichkeit   ✔ Respekt   ✔ Neugier   ✔ Empathie


 

Überblick:
1. Unsere Vision treibt uns an
2. Zwei Säulen der Umsetzung
3. Die Zukunft von Happy Jona

1. Unsere Vision treibt uns an

Eine glücklichere Gesellschaft, die ihr Potenzial entfaltet


1.1 Das Problem, das wir lösen

Die in unserer Gesellschaft verankerten Stereotype geben unseren Kindern Rollen vor und schränken somit ihre Entwicklung ein. Zudem sind unterschiedliche Rollen mit unterschiedlichen Bewertungen versehen und geben Raum für Diskriminierung.

1.2 Namensgebung „Happy Jona“

„Jona“ ist in Deutschland als Vorname sowohl für Mädchen als auch Jungen  zugelassen. Zudem ist der Name international bekannt sowie kurz und einfach auszusprechen. Der Name soll jedes Kind dieser Welt repräsentieren und “Happy Jona” steht dafür, dass alle Kinder das gleiche Recht haben, glücklich aufzuwachsen.

1.3 Unsere Mission: Wir helfen Eltern, die Verantwortung zu tragen

Ein Kind zu bekommen bedeutet, Verantwortung über das Leben und den Werdegang eines anderen Menschen zu übernehmen. Eltern wollen ihren Kindern die richtigen Werte vermitteln und sind bereit, an sich selbst zu arbeiten, um ein gutes Vorbild zu sein. Ohne pädagogische Ausbildung und in einer Gesellschaft des Konsums sind Eltern mit dieser Aufgabe schnell überfordert und orientieren sich an ihrem Umfeld und am Markt (“Wenn das Produkt so präsent vermarktet wird, kann es ja nicht schlecht sein”). Der Markt übernimmt aber keine Verantwortung über den Werdegang von Kindern, sondern ist ein Abbild der Nachfrage von Kindern und Eltern. Happy Jona schließt diese Lücke und hilft Eltern, indem wir Erziehung und Entwicklung des Kindes in den Mittelpunkt stellen.

Wir machen es zu unserer Mission, Eltern…

  • über die negativen Auswirkungen von Stereotypen sowie die positiven einer stereotypen-freien Erziehung aufzuklären und ihnen Alternativen zu bieten
  • für Selbstreflexion zu sensibilisieren, um ihre eigenen Stereotypen zu brechen
  • Wege anzubieten, wie sie ihren Kindern die richtigen Werte vermitteln können
  • zu helfen, Produkte für ihre Kinder zu finden, die nicht nur frei von Stereotypen sind, sondern auch Werte vermitteln

1.4 Unsere Ziele

Kinder…

  • entwickeln sich frei von stereotypischen Erwartungen ihrer Umwelt und entsprechend ihrer tatsächlichen Stärken und Schwächen
  • bauen einen gesunden Selbstwert auf und lernen ehrliche Selbstreflexion
  • können Emotionen zeigen und lernen, damit umzugehen
  • lernen Nächstenliebe und die vorurteilsfreie Wertschätzung von Andersartigkeit

2. Zwei Säulen der Umsetzung: Content und Shop

2.1 Content: Lernen und lehren

Falls Du Dir einen schnellen Überblick zu Themen wie Gleichberechtigung, Respekt und Selbstwert verschaffen und gleich loslegen möchtest, empfehlen wir Dir unsere „Tipps„-Seiten. Sie enthalten das Wichtigste in Kürze inklusive Anwendungsempfehlungen.

Dennoch möchten wir Dir ans Herz legen, Dich besonders mit den Themen Stereotype und Selbstwert intensiver auseinanderzusetzen. Stereotype sind sehr hartnäckig und Eltern schränken ihre Kinder unbewusst in ihrer Entwicklung ein. Nur eine tiefe Auseinandersetzung mit dem Thema und mit sich selbst verspricht eine nachhaltige Veränderung.

Das größte Thema, welches uns in diesem Rahmen begegnet, sind Geschlechterstereotype. Happy Jona beschäftigt sich damit, inwieweit Kinder über ihre biologischen Unterschiede hinaus nach Geschlecht differenziert behandelt werden und welche Auswirkungen das auf sie, auf unsere Gesellschaft sowie auf die Wirtschaft hat. Darüber hinaus geben wir Denkanstöße und Alternativen für Eltern und Erzieher.


2.2 Shop: Produkte, die helfen, Werte zu vermitteln

Produkte, die Du bei Happy Jona findest, sind:

  • frei von Stereotypen
  • gemeinschaftsfördernd
  • nachhaltig
  • förderlich für eine freie Erziehung/ Entwicklung

Aktuell führen und bauen wir einen Affiliate-Shop auf. Das bedeutet, dass wir unseren Nutzern Produkte von anderen Unternehmen empfehlen und im Fall eines Kaufes eine Provision je nach Einkaufswert erhalten. Unsere Nutzer zahlen dabei nicht mehr und sparen die Zeit und Mühe einer eigenen Recherche nach Kinder-Produkten, die eine freie Entwicklung fördern.

Eine Besonderheit liegt in unserer Art, die Produkte zu kategorisieren. Eine Unterscheidung nach Geschlecht würdest Du im Happy Jona Shop vergeblich suchen. Stattdessen regen wir Eltern an, sehr bewusste Kaufentscheidungen zu treffen, indem wir Produkte nach deren Zweck auffindbar machen.

Neugierig?



3. Die Zukunft von Happy Jona

Happy Jona steht noch ganz am Anfang!

3.1 Unser Content in Zukunft

Unsere Themen werden wir immer weiter aufbauen rund um die 3 großen Säulen:

  • Stereotype
  • freie Entwicklung von Kindern
  • Balance im Leben

Glückliche Eltern erziehen glückliche Kinder. Somit gehört es zum Job, dass sich Eltern auch um ihr eigenes Wohlergehen kümmern. Bei Happy Jona geht es um Werte und einen damit verbundenen ganzheitlichen Lebensstil.

3.2 Unser Shop in Zukunft

Unser Ziel ist, dass Eltern in allen relevanten Bereichen Produkte für ihre Kinder finden, die unsere Werte vermitteln. Laut einer Happy Jona Umfrage sehen Eltern vor allem im Bereich Filme und Serien, Freizeitangebote, Online-Spiele, Kinderspielzeug sowie Kleidung den größten Bedarf, bei Kinderprodukten mehr auf Werte zu achten.

Wir möchten mittelfristig all diese Lücken auffüllen – einerseits, in dem wir passende Angebote im Markt finden und wenn sie nicht vorhanden sind, eigene Lösungen und Produkte entwickeln und anbieten.

Wir freuen uns auf den langen Weg, der noch vor uns liegt! 😁


Nichts verpassen:

Um auf unserer spannenden Reise nichts zu verpassen, trage Dich für unseren Newsletter ein und wir informieren Dich über alle wesentlichen Neuigkeiten: